Weltreise Packliste 2021

Der ultimative Reisetypen Guide

+ Secret Travel Hacks

Weltreise Packliste – Vorwort

Die Entscheidung zur Weltreise ist gefallen und nun geht es ans Eingemachte. Für mich persönlich wohl der Schönste aller Punkte der Weltreise Planung… die Zusammenstellung Deiner individuellen Packliste. Geld ausgeben macht bekanntlich ja immer Spaß. 😛 Doch eins sollte Dir von Anfang an klar sein:

Je mehr Du einpackst, desto mehr musst Du tragen.

Auf Reisen bin ich persönlich vielen verschiedenen Menschen begegnet und konnte so jeden quasi in eine Schublade schieben. Schön oberflächig. 😀

Ich habe festgestellt, dass es 3 verschiedene Reisetypen gibt. Welche Reisetypen das sind, zu welchem Du gehörst und wie Du auf dessen Grundlage Deine individuelle, perfekte Weltreise Packliste erstellst, erfährst Du in diesem Beitrag…

Welcher der Top 3 Weltreise-Typen bist Du?

Grundlegend kann man sagen: Es gibt 3 unterschiedliche Reistypen, welche alle ihre Vor- & Nachteile haben. Jeder dieser Weltreise-Typen verfolgt einen anderen Ansatz zur Erstellung der individuellen Weltreise Packliste. Lies Dir alle Reisetypen durch und entscheide dann, in welchem Du Dich am besten wiederfindest. Nichts ist schwarz oder weiß. Natürlich gibt es auch Mischformen. Diese 3 Weltreise Typen gibt es:

Typ A:

Weltreise Typ: Adventurer

Adventurer

Triplänge: 3-6 Wochen
Gepäckmenge: minimal
Elektronik­equipment: Nichts
Rucksackgröße: Handgepäck (bis 45 L)
Reiseradius: 1 Kontinent
Reisegeschwind­igkeit: Sehr schnell
Bucketlist: Kurz und knackig
Reisebegleitung: Min. 1 Travelbuddy
Meldesituation: Bleibt in D gemeldet
Arbeitssituation: Berufstätig

Typ B:

Weltreise Typ: Backpacker

Backpacker

Triplänge: 2-6 Monate
Gepäckmenge: ausgewogen
Elektronik­equipment: Standard
Rucksackgröße: Backpack (bis 70 L)
Reiseradius: 2-3 Kontinente
Reisegeschwind­igkeit: Ausgewogen
Bucketlist: Länger als die Reise erlaubt
Reisebegleitung: 0-2 Travelbuddys
Meldesituation: In D ab- o. gemeldet
Arbeitssituation: Ungewiss

Typ X:

Weltreise Typ: Explorer

Explorer

Triplänge: Lebenslang
Gepäckmenge: maximal
Elektronik­equipment: Professionell
Rucksackgröße: Handgepäck & Backpack (bis 110 L)
Reiseradius: Weltweit
Reisegeschwind­igkeit: Langsam
Bucketlist: Sehr lang – Lebensaufgabe
Reisebegleitung: Alleine / Paar
Meldesituation: Aus D abgemeldet
Arbeitssituation: Selbstständig

Wieviel Zeit brauche ich für die Zusammenstellung meiner Weltreise Packliste?

Für die grobe Zusammenstellung Deiner individuellen Packliste brauchst Du mit Hilfe dieses Weltreise Packliste Guides nicht länger als 1-2 Tage. Du solltest hierbei erstmal alles aufschreiben was Du evtl. brauchen könntest. Am Ende wird aussortiert. Am besten mit einem erfahrenen Reisenden oder mit Deinen Freunden. Wie gesagt:

Weniger ist mehr!

Wieviel Zeit brauche ich zur Erstellung meiner Weltreise Packliste

Das Aussortieren selbst dauert auch etwa einen Tag. Mit Bedenkzeit zwischen Erstellung und Aussortierung solltest Du in etwa 1 Woche Zeit einplanen. Wie lange es dauert alle Gegenstände beisammen zu haben, hängt von den Lieferzeiten selbst ab. Zur Sicherheit solltest Du dafür mindestens 2 Wochen einplanen.

Grob geschätzt benötigst Du von der Planung Deiner Packliste bis zum gepackten Rucksack weniger als 3 Wochen. Sagen wir also 1 Monat!

Die ultimative Weltreise Packliste

+ Secret Travel Hacks

Weltreise Packliste: Wie stelle ich sie zusammen?

Nachdem Du also nun (hoffentlich) weißt welcher Reisetyp Du bist und wieviel Zeit Du einplanen solltest, kannst Du nun mit Deiner Weltreise Packliste starten. Im nächsten Teil dieses Beitrags habe ich alle wichtigen Weltreise Waren in 3 detaillierte Listen – Essenzielles, Elektronik & Trekking – unterteilt. Die meisten davon nutze ich selber, manche habe ich aussortiert und wieder andere kommen bald in meinen Weltreise Rucksack rein. Du solltest Dich sowieso nicht zu sehr an anderen orientieren. Deine Weltreise Packliste wird am Ende ganz anders aussehen als meine. Ich kann Dir aber positive Inspiration geben 😉 .

Wie funktioniert die Weltreise Poesie Methode der Packliste Erstellung?

Bei jedem Produkt habe ich angegeben zu welchem Reisetyp es passen könnte; hierbei steht „A“ für Adventurer, „B“ für Backpacker & „X“ für Explorer. So kannst Du anhand Deines Reisetyps entscheiden, welche Dinge auf Deine Weltreise Packliste gehören und welche nicht.

Lehn´ Dich nun also zurück, geh´ die Liste in Ruhe durch, schreib´ Dir alles auf, was in Deinen individuellen Weltreise Rucksack passen könnten und genieße den Prozess!

Alle Links auf Weltreise Poesie, die einen Stern „* “ enthalten,  sind „Affiliate Links“. Wenn Du Deine wichtigen Weltreise Waren über diese Links kaufst, bleibt der Preis für Dich gleich und ich bekomme eine kleine Provision.

Secret Travel Hack #0:

Erstelle eine digitale Packliste in Form eines Warenkorbs*. So hast Du alles kompakt auf einen Blick, kannst die Zusammenstellung zur Aussortierung Freunden und Familie schicken und bei Fertigstellung sofort kaufen.

Weltreise Packliste Teil I

Essenzielles

Im ersten der 3 Teile Deiner individuellen Weltreise Packliste, geht  es erstmal um die essenziellen Dinge. Ohne diese Produkte – unabhängig von Deinem Reistyp – willst Du gar nicht erst ins Flugzeug steigen. Denn es geht um Deinen Rucksack, Deine Kleidung, Reiseapotheke uvm. Du wirst nicht alles brauchen, was ich Dir hier zeige. Ich selbst habe auch nicht alles – nicht weil es nicht praktisch wäre, sondern schlichtweg aus Platzmangel.

Gehe nun also alle Produkte in Ruhe durch und fange an Deinen Warenkorb zu erstellen!

Weltreise Packliste #01

Rucksack

Reisetyp: B & X

Der Rucksack ist für Deine Weltreise Dein neues Zuhause – der materielle Mittelpunkt Deiner Reise könnte man sagen. Dein Kleiderschrank, Dein Portemonnaie, Deine Wasserquelle, Deine Apotheke und Dein Badezimmer – alles auf Deinem Rücken. Das Wichtigste für Deinen idealen Rucksack sind die optimale Größe und der auf Deine Körperform zugeschnittene Tragekomfort sowie dessen Wiederstandfähigkeit. Du willst unter keinen Umständen, dass Dein Rucksack irgendwo drückt, das Gewicht schlecht verteilt wird oder er während eines Trips auseinanderfällt. Dementsprechend habe ich persönlich bei diesem Punkt nicht gespart und das würde ich Dir auch nicht empfehlen. Ich denke über 100€ sollte er schon kosten, um eine ausreichende Qualität voraussetzen zu können. Wenn Du ein Schnäppchen ergattern kannst, umso besser. 😉

Auch essenziell wichtig sind der Transportschutz, die Regenabdeckung und ein Zahlenschloss für Deinen Rucksack. Damit gehen vor allem die Schnallen bei Flügen nicht allzu schnell kaputt (das Flughafenpersonal schmeißt alle Koffer hin und her!) und der Inhalt ist vor Dieben ein wenig geschützt.

Secret Travel Hack #1:

Bestelle mindestens 3 verschiedene Rucksäcke, probiere sie zu Hause aus und entscheide Dich dann für den Dich optimalen Backpack. Diejenigen die nicht passen schickst Du einfach zurück. Wahlweise kannst Du auch in ein Geschäft gehen, Dich dort beraten lassen und dann, um Geld zu sparen, im Internet bestellen. Auf die Weise sparst Du bis zu 70%! Zumindest war das meine Asitaktik. 😛

Weltreise Packliste #02

Daypack

Reisetyp: A, B & X

Der Daypack ist fast noch wichtiger als Dein Rucksack. Diesen Rucksack wirst Du wesentlich öfter tragen und kann entweder auch als Dein Hauptrucksack funktionieren, sofern Du als Adventurer reist oder eben als Every-Day-Pack bei Ausflügen & Kurztrips. Beim Daypack ist wichtig, dass er die Maße 56 cm × 45 cm × 25 cm nicht überschreitet und so noch als Handgepäck in Flugzeugen genutzt werden kann. Außerdem sollte er natürlich gemütlich sein und nicht nach 2 Tagen auseinanderfallen. Was mir persönlich auch wichtig ist: Man sollte ihn einrollen können, um nach dem Flug die Möglichkeit zu haben, ihn im Haupt-Rucksack zu verstauen.

Diesen Daypack nutze ich auf Weltreise:

Weltreise Packliste #03

Kleidung

Reisetyp: A, B & X

Bei der Kleidung kommt es sehr stark darauf an, wo die Reise hingeht. Grundsätzlich solltest Du Dich für die ersten 2-4 Wochen einkleiden. Alles andere kannst Du dann vor Ort kaufen, wenn Du z.B. einen Wochen-Trip in die Berge machst und warme Kleidung brauchst. Nach Nutzung kannst Du diese dann nach Hause schicken oder vor Ort verschenken. Unter keinen Umständen solltest Du Monate lang Kleidung mit Dir rumschleppen, welche Du nur 1 Woche nutzen möchtest. Du erinnerst Dich: „Weniger ist mehr!“

Ich persönlich reise mit ähnlichen Klamotten wie:

Secret Travel Hack #2:

Nutze die „Rolltechnik“, um Deine Klamotten einzupacken. Auf die Art musst Du nicht unnötig lange nach Deiner Kleidung suchen und sparst das maximale Volumen in Deinem Rucksack. Außerdem fragst Du Dich bestimmt, warum die meisten meiner Sachen schwarz sind… Weil ich die hellen Klamotten alle aussortieren musste! Helle Sachen werden vor allem auf Reisen sehr viel schneller dreckig als dunkle.

Weltreise Packliste #04

Kofferwaage

Reisetyp: B & X

Eine Kofferwaage ist wichtig, um Deine Taschen immer richtig zu packen. Sonst kann es vorkommen, dass Du am Flughafen stehst und Dir am Check-In gesagt wird, dass Du dieses oder jenes nicht mitnehmen darfst bzw. Du Dein Gepäck umpacken musst. Sie wiegt nicht viel und kann Dir viel Ärger ersparen. Allerdings ist sie kein Muss und definitiv nach einer Zeit aussortierbar, wenn man ein Gefühl fürs Packen entwickelt hat.

Diese Kofferwaage besitze ich:

Weltreise Packliste #05

Wäschesack

Reisetyp: A, B & X

Das schöne auf Reisen ist: meistens hält man sich in Ländern auf in denen alles wesentlich billiger ist – auch das Waschen! So musst Du nur all Deine dreckige Wäsche in einem Jutebeutel sammeln und diesen dann abgeben. 2-3 Stunden später kannst Du es gewaschen und säuberlich gefaltet abholen. Dafür brauchst Du einen Jutebeutel. Da kannst Du eigentlich wenig falsch machen. Er sollte Dir optisch gefallen.

Diesen Wäschesack nutze ich seit über 3 Jahren auf Reisen:

Weltreise Packliste #06

Wäscheleine

Reisetyp: B & X

Auch wenn Du Deine Wäsche zu 95% waschen lassen wirst, da es nun mal sehr günstig ist, wird es auch Phasen geben, in denen das nicht möglich ist. Für diese Zeiten ist die Gummi-Wäscheleine ein absolutes Muss. Du kannst sie buchstäblich überall aufhängen und das innerhalb von Sekunden. Außerdem nimmt sie wenig Platz weg und ist sehr leicht.

Hier geht´s zur genialsten Weltreise-Wäscheleine der Welt:

Weltreise Packliste #07

Packwürfel

Reisetyp: A, B & X

Als ich vor Antritt meiner Reise meinen reiseerfahrenen Freunden meine Packwürfel gezeigt habe, haben sie nur gesagt: „Das brauchst Du nicht, die nehmen nur Platz weg und machen Deinen Rucksack unnötig schwerer!“ Entgegen derer Empfehlung habe ich die Packwürfel trotzdem mitgenommen und was soll ich sagen… sie hatten Unrecht. Diese Packwürfel sind der Shit! Sie wiegen so gut wie nichts, kosten fast gar nichts und ich habe mein Equipment immer gut geordnet und muss nicht ständig im Rucksack rumwühlen um eine Socke zu finden.

Geniale Erfindung, kann ich nur empfehlen!

Praktische Packwürfel die ich nutze:

Secret Travel Hack #3:

Die billigsten Packwürfel sind meist auch die leichtesten. Und wie Du weißt ist das Gewicht mit das Wichtigste. Unter keinen Umständen solltest Du Dich für die teuren, schweren Packwürfel entscheiden. Natürlich halten diese länger, aber sie sind eben auch mehrere 100 Gramm schwerer.

Weltreise Packliste #08

Sonnenbrille

Reisetyp: A, B & X

Auf deiner Weltreise wirst Du tagsüber vermutlich 80% des Tages eine Sonnenbrille tragen. Diese sollte unbedingt UV400 sein und Deine Augen schützen. Am sichersten sein, dass Deine Sonnenbrille auch wirklich gegen UV-Strahlung schützt, kannst Du, wenn Du sie vor Deiner Reise in Deutschland kaufst. Natürlich gibt es überall auf der Welt Sonnenbrillen zu kaufen. Achte aber unbedingt darauf, dass es hochwertige Gläser sind, sonst kannst Du Deine Augen verletzen.

Eine ähnliche Sonnenbrille (von Calvin Klein) habe ich über 3 Jahre genutzt bis ich mit einem Quad drübergefahren bin 😛

Weltreise Packliste #09

Spielkarten & Frisbee

Reisetyp: B & X

Grade während der Reise also im Flugzeug, Bus, Boot oder was auch immer ist es immer schön Spielkarten dabei zu haben. Ich persönlich liebe Frisbee spielen. Wenn man am Strand ist, ist es immer geil, die Frisbee rauszuholen und eine Runde mit Freunden zu spielen.

Das habe ich immer dabei:

Weltreise Packliste #10

Weltreise Portemonnaie

Reisetyp: A, B & X

In Deinem Weltreise Portemonnaie trägst Du alle wichtigen Dokumente vom Reisepass über Kreditkarten hin zu TAN-Generatoren mit Dir. Dieses Reisebörse muss unbedingt groß genug sein, um alle Dokumente die Du vor der Reise mitnehmen und auf der Reise anhäufen wirst, einpacken zu können.

Eine ähnliche Reisebörse nutze ich seit über 3 Jahren:

Dieses Portemonnaie sollte vor Antritt Deiner Reise bzw. am Flughafen vor dem Einchecken folgendes beinhalten:

Reise­pass

Impf­pass

Flug­tickets

Geld

Secret Travel Hack #4:

Außerdem solltest Du auch immer ein zweites Alltags-taugliches Portemonnaie besitzen, in welches Du nur wenig Geld und Muster-Kreditkarten reinsteckst. Falls Dich mal jemand ausrauben sollte, hast Du nur das verloren, was Du in dem Portemonnaie hattest.

Weltreise Packliste #11

Kulturbeutel

Reisetyp: A, B & X

Ob ein Kulturbeutel essenziell wichtig ist, darüber lässt sich streiten. Auf der einen Seite nimmt er relativ viel Platz ein, wenn man ihn nicht wirklich nutzt. Auf der anderen Seite ist es toll, sein „Badezimmer“ an einem Platz zu haben und so morgens und abends mit einem Handgriff alles beisammen zu haben, um den Tag zu starten oder zu beenden. Ich persönlich will ihn nicht missen, habe aber auch Reisende getroffen, für die ein ZIP-Lock gereicht hat.

Ich reise mit einem ähnlichen Kulturbeutel wie diesem:

Ob Du Dich nun für den Kulturbeutel oder doch den einfachen ZIP-Lock entscheidest – Folgende Kosmetikartikel sollten unbedingt auf Deine Liste:

Zahnpflege

Deine Zahn­bürste solltest Du in einer Box aufbewahren. Die Zahn­pasta­tube sollte möglichst klein sein.

Kernseife

Auf Reisen würde ich immer auf Kernseife mit Seifenbox zurückgreifen. Es nimmt wenig Platz weg und Du kannst damit Deinen gesamten Körper waschen. Es gibt nix nervigeres als seinen kompletten Kulturbeutel voll mit ausgequetschtem Shampoo zu haben. Das passiert Dir mit Kernseife nicht.

Deodorant

Am besten kleines Reise-Deo in einer kleinen Flasche oder Dose. Spart Gewicht und Platz.

Zip-Beutel

Es gibt auf Reisen wohl wenig praktischere Dinge als ZIP-Beutel würde man denken. Naja, ich habe sie eher selten gebraucht. Ob Du sie wirklich nutzt wirst Du erst auf Reisen selbst sehen. Sie sollten qualitativ hochwertig sein.

Insekten-Spray

In der Regel gibt es immer das am besten wirkende Insekten-Spray vor Ort. Deswegen reise ich, obwohl Moskitos mich lieben, ohne Insekten-Spray und kaufe es mir dann immer lokal. DEET wirkt so gut wie immer, nur ist es eben auch schlecht für die Gesundheit. Ob Du das in kauf nimmst, musst Du selber entscheiden. Meine Empfehlung: Vor Ort DEET-loses Spray kaufen!

Stichheiler

Des Stichheiler will ich nicht mehr missen. Ich nutze ihn mehrmals am Tag und was soll ich sagen: Das Jucken verschwindet nahezu. Ein Feuerzeug und ein Löffel tun es natürlich auch, aber der Stichheiler ist wesentlich präziser.

Brille

Wenn Du Brillenträger bist, nimm mindestens 2 Brillen mit. Du kannst immer 1 Brille verlieren und dann stehst Du da.

Kontaktlinsen / -flüssigkeit

Wenn Du Kontaktlinsenträger bist, nimm unbedingt genug mit. Flüssigkeit lässt sich oftmals im Ausland kaufen, aber bei den Qualitäts-Kontaktlinsen die Du aus Deutschland gewohnt bist hört es auf. Ich persönlich habe stets einen Vorrat von 3-12 Monaten dabei. Bei Gelegenheit fülle ich diesen Vorrat dann immer wieder auf.

Reisekamm

Am besten klein, leicht und zusammenklappbar.

Kamm und Bürste in einem. Perfekt für Weltreisende

Pinzette

Wenn Du mal einen Splitter im Finger hast.

Auf Weltreise ist mindestens eine Pinzette wichtig

Nagelknipser

Damit Du gepflegte Finger- und Zehennägel hast.

Nagelknipser sollte jeder Reisende immer dabei haben

Schere

Eine Schere kann man immer gebrauchen.

Weltreise: Eine Schere kann nützlich sein

Secret Travel Hack #5:

Dein Kulturbeutel sollte unbedingt einen integrierten Haken besitzen. So kannst Du ihn im Hostel oder im Bad deines Zimmers ganz einfach aufhängen und als eine Art Hängeschrank nutzen.

Weltreise Packliste #12

Trinkflasche

Reisetyp: A, B & X

Um so wenig Plastik wie möglich zu produzieren (und glaub mir Du wirst auf Reisen sehen warum) solltest Du immer Deine eigene Trinkflasche mit Dir führen. Diese kannst Du dann immer an Wasserspendern auffüllen. So hast Du immer was zu Trinken dabei und tust was für die Umwelt.

Folgende Trinkflasche empfehle ich:

Weltreise Packliste #13

Sarong

Reisetyp: B & X

Ein Sarong kann alles sein: Handtuch, Strandtuch, Kopf- oder Beinbedeckung, Decke… und und und. Das Geile ist: Es ist sehr leicht und nimmt wenig Platz weg. Ich persönlich habe keins aber habe es bei anderen Reisenden gesehen und immer wieder eins haben wollen. Es ist aber kein Muss.

In asiatischen Ländern kannst Du Dir noch viel stilgetreuer ein Sarong kaufen. 😉

Folgendes Sarong würde ich mir zulegen:

Weltreise Packliste #13

Mikrofaser Handtuch

Reisetyp: A, B & X

Ein Mikrofaser Handtuch auf Weltreisen ist unumstritten eines der wichtigsten Dinge überhaupt. Es nimmt wenig Platz weg, ist leicht, schnell gewaschen und getrocknet. Auf keinen Fall solltest Du ein „normales“ Handtuch mit Dir mitschleppen. Dieses würde nämlich 1/3 Deines Rucksacks an Platz in Anspruch nehmen – da hast Du kein Bock drauf, glaub´ mir.

Folgendes Mikrofaser Handtuch kann ich empfehlen:

Weltreise Packliste #15

Hängematte

Reisetyp: B & X

Auf Reisen ist eine Hängematte immer eine geile Sache. Hauptsache ist sie ist leicht und nimmt nicht viel Platz ein. Egal wo Du bist kannst Du die Hängematte aufhängen und mit dem Chillen loslegen. Danach packst Du sie einfach wieder ein. Über die Wichtigkeit dieses Utensils lässt sich natürlich streiten. Ich persönlich reise seit etwa 1,5 Jahren mit einer und bin mir noch nicht allzu sicher ob ich sie nun aussortieren oder weiter mitschleppen soll.

Diese Hängematte ist auf meiner Watchlist:

Weltreise Packliste #16

Reiseführer

Reisetyp: B & X

Ob ein Reiseführer etwas für Dich ist hängt einzig und allein von Dir ab. Ich persönlich mag es mit dem Flow zu gehen und alles auf ich zukommen zu lassen. Zudem habe ich gemerkt, dass Planungen meistens eh ins Wasser fallen oder ganz anders verlaufen als geplant. Natürlich gibt es auch viele Vorteile, wenn man mit einem Reiseführer in der Hand reist – so verpasst man nichts, würden manche behaupten.

Falls Du einen Reiseführer möchtest, schau mal hier:

Secret Travel Hack #6:

Viele Reiseführer gibt es mittlerweile auch digital. So sparst Du wieder einige 100 Gramm und kannst besser Notizen machen. Die besten Reiseführer allerdings, sind immer noch Locals. Sie kennen nämlich Orte die in keinem Reiseführer stehen.

Weltreise Packliste #17

Weltreise Apotheke

Reisetyp: A, B & X

Auch wenn ich 95% von meiner „Reise-Apotheke“ nie genutzt habe, macht es doch Sinn immer eine dabei zu haben. Man kann sich immer verletzen. Außerdem tickt jeder Körper anders und es muss ja nicht viel sein, sondern nur das Nötigste. Hier siehst Du was so in meiner Reiseapotheke drin ist.

Folgende Artikel habe ich in meiner Weltreise-Apotheke:

Verbandsset

Man weiß nie wo man auf Reisen sein wird und was passieren kann. Ein paar Mullbinden dabei zu haben kann nicht schaden.

Pflaster

Pflaster sind das wohl am meisten genutzte Utensil aus meiner Weltreise Apotheke.

Wund-Desinfektion

Grade in 3.-Welt-Ländern willst Du Deine Wunde desinfizieren sobald Du Dich verletzt hast.

Desinfektions-Spray

Öffentliche Toiletten will man auf Reisen manchmal einfach desinfiziert haben – zumindest am Anfang Deiner Reise ;).

Kohletabletten

Für Menschen die unter Reisedurchfall leiden eine Alternative. Ich persönlich habe es nie genutzt und aus meinem Rucksack geschmissen.

Ibuprofen

Hab´ ich noch nie genutzt, aber wer weiß. Außerdem kannst Du es auch auf der ganzen Welt kaufen. Nichtsdestotrotz gehört es in Deine Reiseapotheke.

Malarone

Kann man zur Prävention oder Symptom­behandlung von Malaria nutzen. Brauchst Du nur in Ländern mit Malaria.

Zeckenkarte

Damit kannst Du ganz easy Zecken entfernen. Ich habe sie bisher nicht gebraucht, aber da sie nicht viel Platz einnimmt, stört sie mich auch nicht.

Secret Travel Hack #7:

In den meisten Backpacks gibt es ein spezielles Fach für Deine Reiseapotheke. Dieses befindet sich erfahrungsgemäß am unteren Kopfteil des Rucksacks. Dort kannst Du Deine Reiseapotheke in ein Zip Lock packen und hast sie so immer für den Notfall sofort parat.

Weltreise Packliste Teil II

Elektronik

Natürlich will man nach der Reise seinen Liebsten bzw. was noch viel wichtiger ist – sich selbst, zeigen, was man so alles erlebt hat. Dazu braucht man Kameras, Laptop, Festplatten und Co. Aber auch hier gibt es wieder individuelle Unterschiede.

Ich zum Beispiel reise mit einer schweren Vollformat-Kamera, Drohne und vielem mehr. Das ist nicht zwingend erforderlich. Für manche Weltreisende tut es auch schon ein vernünftiges Smartphone oder sogar auch die reine Erinnerung. Um herauszufinden was am besten für Dich passt, lies weiter und stelle Deine Weltreise Packliste fertig.

Weltreise Packliste #18

Smartphone

Reisetyp: A, B & X

Smartphones – heutzutage nicht mehr weg zu denken. Ich persönlich reise lieber mit einer Papierkarte und frage Einheimische nach dem Weg. Allerdings hat ein Smartphone wirklich ungemein viele Vorteile. Man kann mittels Apps viel Geld sparen, allgemein Preise vergleichen und so nicht beschissen werden und es nutzt als Translator. Wenn Du nicht schon ein Smartphone hast, würde ich Dir raten nicht allzu viel Geld dafür auszugeben. Auf der anderen Seite kann ein gutes Smartphone mit einer 1A-Kamera auch eine weitere Kamera ersetzen und so wiederrum Geld, Platz und Gewicht sparen.

Hier 2 Smartphones die ich empfehlen kann:

Günstig & ausreichend

Günstiges Smartphone für die Weltreise mit großem Display

High-End Gerät

High-End Smartphone für die Weltreise mit großem Display

Weltreise Packliste #19

Kopfhörer

Reisetyp: A, B & X

Ob im Bus, Flugzeug oder auf dem Boot. Kopfhörer sind immer geil, um sich eine eigene Welt zu schaffen und zu entspannen. Wenn ich nicht grad eine/n Travel-Buddy/in bei mir hatte, habe ich ununterbrochen Musik gehört. Hierbei ist wichtig, dass sie einen guten Sound haben, gleichzeitig leicht sind und wenig Platz einnehmen. Dementsprechend sind faltbare Kopfhörer das einzig Wahre. Ein anderer Vorteil ist, wenn die Kopfhörer kabellos sind.

Ich persönlich reise mit den Sony MDR-ZX110, da Bluetooth und In-Ear-Kopfhörer allgemein nich so mein Ding sind. Aber jedem das Seine. 😉

Geschmäcker sind verschieden, deswegen hier 3 Kopfhörer die für mich in Frage kommen würden:

Weltreise Packliste #20

MP3-Player

Reisetyp: A, B & X

Natürlich ist ein MP3-Player auch in Deinem Handy integriert. Wenn Du allerdings ohne Smartphone reist (so wie ich über 1,5 Jahre lang), dann brauchst Du unbedingt einen MP3-Player. Du kannst Dich vom Rest der Welt abschotten oder alleine Orte auf eine viel intensivere Art & Weise genießen. Der größte Vorteil eines MP3-Players gegenüber eines Smartphones ist, dass er Knöpfe besitzt. So kann ich ihn in der Hosentasche bedienen und muss ihn nicht extra rausholen. Außerdem nimmt er keinen Speicherplatz am Handy ein und verbraucht auch nicht das Akku deines Handys.

Dieses gute Stück hat meine Laune in vielen Situationen verbessert:

Weltreise Packliste #21

Bluetooth Speaker

Reisetyp: B & X

Alle paar Tage oder Wochen wirst Du eine Basis erreicht haben, in der Du ab und An auch mal eine Weile chillen willst. Ob im Hostel-zimmer unter der Dusche oder im AirBNB – ein Bluetooth-Speaker ist wichtig für musikverliebte Reisende. Wichtig hierbei: Klein und laut muss er sein!

Diese Bluetooth-Box kann ich aus Erfahrung empfehlen:

Secret Travel Hack #8:

Wenn Du den Bluetooth Speaker mit AUX-Kabel nutzt, verbraucht er viel weniger Energie und Du kannst so viel länger Musik hören ohne den Akku laden zu müssen.

Weltreise Packliste #22

Laptop

Reisetyp: X

Wenn Du digitaler Nomade bist oder vielleicht werden willst, dann brauchst Du zu aller erst einen Laptop. Wichtig hierbei sind viele Punkte. Er soll leicht und zugleich leistungsstark sein. Gleichzeit darf er aber auch nicht bei hohen Temperaturen abschalten. Ein mattes und sehr helles Display beim Arbeiten im Café unter prallender Sonne ist auch von Vorteil.

Wenn Du einen Laptop hast, brauchst Du natürlich auch eine Laptoptasche. Hier gibt es nicht allzu viel zu beachten außer, dass Dein Laptop reinpassen und sie Dir optisch gefallen sollte.

Den Vorgänger dieses Laptops nutze ich seit über 3 Jahren und bin vollends zufrieden:

Der optimale Weltreise Vlogger Laptop

… und eine passende Laptoptasche:

Auf Weltreise solltest Du Deinen Laptop mit einer Tasche gut schützen

Secret Travel Hack #9:

Viele Daypacks & Backpacks besitzen ein spezielles Laptopfach mit Polsterung. Das macht eine Laptoptasche in den meisten Fällen überflüssig. Wenn Dein Laptop also nicht allzu viel Wert ist, kannsr Du auf die Laptoptasche auf Reisen verzichten, sofern Deine Rucksäcke es hergeben.

Weltreise Packliste #23

Festplatte

Reisetyp: X

Wenn Du, so wie ich, fast täglich Fotos und Videos machst, wird die Festplatte auf Deinem Laptop sehr schnell voll. Deswegen ist eine externe Festplatte essentiell wichtig. Ich persönlich mache immer auch ein Backup von meinen Daten. So reise ich mit zwei 5TB-Platten um den Globus und sie werden immer mehr. 😛 Schön ist auch wenn diese Festplatten schnell und stoßfest sind.

Schnelle Platten sind etwas kostspieliger, denn dabei handelt es sich um die relativ neuen SSD-Festplatten. Da diese keine rotierenden und bewegenden Teile besitzen, sind diese auch wesentlich robuster als unsere guten, alten HDD-Festplatten. Oder aber Du entscheidest Dich für die Stoßdämpfer-Version der HDD.

Folgende Festplatte kann ich empfehlen:

Weltreise Packliste #24

Maus

Reisetyp: X

Ob Du nun ein Maustyp bist oder nicht, musst Du für Dich selber entscheiden. Ich z.B. arbeite um ca. doppelt so schnell wenn ich eine Maus am Laptop anschließe. Wenn Du allerdings mit dem Touchpad klarkommst, ist eine Maus überflüssig.

Diese Maus nutze ich seit Tag eins der Weltreise:

Weltreise Packliste #25

Mehrfach­steckdose

Reisetyp: A, B & X

Ohne einen Steckdosenkonverter sind alle Deine Elektronikgeräte nutzlos. Warum also nicht direkt auch einen integrierten Mehrfachstecker mitnehmen. Diese Mehrfachsteckdose hat Adapter für die ganze Welt und kommt direkt auch mit 4 Schuko-Ausgängen sowie 2 USB-Ausgängen – Megageil! Dieses Teil will ich auf gar keinen Fall auf Reisen missen. Zudem ist es auch relativ leicht und wegen der Würfelform supereinfach zu verstauen.

Hier ist das gute Stück:

Secret Travel Hack #10:

Eine Mehrfachsteckdose mit integriertem USB-Anschluss erspart Dir ein USB-Ladegerät. Wenn diese nun auch noch Adapter für alle Länder besitzt, spart Dir diese Mehrfachsteckdose auch noch einen Mehrzweckadapter.

Weltreise Packliste #26

Powerbank

Reisetyp: X

Je nachdem wo Du grade bist, kann eine Powerbank der Retter des Tages sein! Hierbei ist es wichtig, dass Deine Powerbank, falls Du einen Laptop mitnimmst, die Möglichkeit besitzt, Deinen Laptop zu laden. Ich persönlich nutze die Powerbank, welche direkt zu meinem Laptop passt und kann diese auch wärmstens empfehlen.

Hier ist meine Powerbank:

Weltreise Packliste #27

Kamera

Reisetyp: B & X

Bei der Reise Kamera scheiden sich die Geister. Wo bei einem das Smartphone vollkommen ausreicht, will der andere seine Vollformatkamera (so wie ich) nicht missen. Wie bereist mehrfach erwähnt – jedes Gramm zählt. Der Mehrwert den mir meine Kamera bietet und der Fakt, dass ich damit arbeite wiegt das Mehrgewicht auf, dass ich tragen muss.

Hier 3 Kameras die ich empfehlen kann:

Fortge­schritten

Kompaktkamera für fortgeschrittene Weltreisende

Weltreise Packliste #28

Ersatz Akku

Reisetyp: B & X

Wenn Du eine Kompaktkamera oder sogar eine Vollformatkamera mitnimmst, brauchst Du unbedingt mindestens einen Ersatz Akku! Du willst nicht inmitten des krassesten Erlebnisses stehen und dann nix aufnehmen können, weil Dir der Saft ausgegangen ist.

Hier sind passende Ersatz Akkus zu den vorher empfohlenen Kameras:

Weltreise Packliste #29

Speicher­karte

Reisetyp: B & X

Eine bzw. mindestens 2 passende Speicherkarten für Deine Kamera sind ebenfalls ein Muss. So kannst Du immer eine Karte in Deiner Kamera haben und wenn diese voll ist, hast Du ein Ersatz auf die Du ausweichen kannst. Selbes Spiel wie beim Akku. Du willst nicht wegen fehlendem Speicherplatz auf atemberaubendes, einmaliges Footage verzichten müssen.

Hier ist eine passende Speicherkarte zu den vorher empfohlenen Kameras:

Weltreise Packliste #30

Objektive

Reisetyp: X

Sofern Du Dich für eine Kamera mit wechselbaren Objektiven entschieden hast, willst Du diesen Vorteil auch nutzen. Grundsätzlich kann ich aus Erfahrung sagen, für 90% der Aufnahmen reicht ein Weitwinkel-Zoom-Objektiv.

Aber manchmal soll es eben auch ein bisschen näher sein. Dafür braucht man dann die anderen beiden. Mit den 3 vorgestellten Objektiven bist Du für alle Situationen gewapnet. Ich persönlich besitze EF-Objektive und adaptiere sie and das RF-Mount. Das klappt super. Trotzdem werden die Originale Platz und Gewicht sparen. Außerdem besitzen sie einen Bildstabilisator, welcher Deine Handheld-Aufnahmen besser machen.

Secret Travel Hack #11:

Mit Hilfe dieses Adapters* kannst Du ältere, gebrauchte Objektive nutzen, welche meist qualitativ sehr nah an die aktuellen High-End-Produkte rankommen. So sparst Du eine Menge Geld und kannst sogar Deine alten Linsen nutzen, sofern Du welche hast. Außerdem aht dieser Adapter einen Drop-In-Filter, welcher es Dir erlaubt ein und den selben Filter für alle Deine adaptierten Linsen zu nutzen.

Weltreise Packliste #31

Objektivfilter

Reisetyp: X

Wenn Du Deine Fotos und Videos aufs nächste Level bringen willst, sind Filter der richtige Schritt. Vor allem ein variabler ND-Filter ist wahres Gold wert. So kriegst Du weiche Langzeitbelichtungen hin oder aber kannst flüssige Videos bei starkem Sonnenschein produzieren.

Folgenden variablen ND-Filter empfehle ich, wenn Du keinen Drop-In-Filter Adapter hast:

Weltreise Packliste #32

Kamera Reinigungs­set

Reisetyp: X

Grade auf Reisen durch Staub, Sand und Steine werden Objektive, Filter oder aber sogar der Sensor der Kamera gerne mal dreckig. Das ruiniert Deine Fotos und Videos. Um das zu verhindern, musst Du Deine Kamera ab und an putzen. Und dafür brauchst Du ein Kamera-Reinigungsset. Dafür musst Du nicht mal viel Geld ausgeben.

Folgendes Reinigungsset nutze ich:

Weltreise Packliste #33

Drohne

Reisetyp: X

Die allergeilsten Aufnahmen die ich jemals gemacht habe, waren eindeutig mit meiner Drohne, die ich noch nicht allzu lange habe. Und mittlerweile will ich sie auch nicht mehr missen. Bei Reisedrohnen ist es wichtig das richtige Verhältnis zwischen Qualität, Größe & Gewicht zu finden. Ich habe aktuell schon die DJI Mavic Pro Platinum. Wenn ich allerdings jetzt eine Drohne kaufen würde, würde ich mich für eine der Folgenden entscheiden.

Secret Travel Hack #12:

Drohnen unter 250 Gramm Gewicht dürfen in den meisten Ländern ohne Versicherung und Zulassung geflogen werden.

Ziehe unbedingt in Betracht auch eine gebrauchte Drohne zu kaufen. Drohnen werden in der Regel nur sehr selten genutzt und so kannst Du eine quasi neue Drohne für den halben Preis ergattern. So hab ich´s gemacht. 😉

Weltreise Packliste #34

Actioncam

Reisetyp: B & X

Eine der schönsten Aufnahmen bekommt man, wenn man direkt im Geschehen dabei sein kann. Dafür sind Actionscams perfekt geeignet. Leicht, wasserdicht und am besten noch mit 360°-Aufnahmefunktion– das ist für mich die perfekte Weltreise-Actioncam.

Folgende Actioncams sind auf meiner Watchlist:

Weltreise Packliste #35

Weltreise Apps

Reisetyp: A, B & X

Wenn Du schon mit Smartphone reisen musst, dann solltest Du auch alles Vorteile davon nutzen – Apps. Die Bandbreite ist riesig. Apps erleichtern einem das Reisen ungemein. Viele können sich auch gar nicht vorstellen, dass jemals jemand ohne Apps hätte reisen können – nach dem Weg fragen und so… 😛

Weltreise Packliste #36

Ladegeräte & Ladekabel

Reisetyp: A, B & X

Alle elektronischen Geräte der Welt funktionieren nicht ohne Strom. Und grade auf Reisen werden Kabel hin und hergeworfen und können auch gerne mal schnell kaputt gehen. Deswegen solltest Du qualitativ hochwertige USB-Kabel bzw. Original-Ladegeräte für Deinen Laptop, Deine Kamera etc. besorgen.

Dieses USB-Kabel sollte robust genug sein:

Weltreise Packliste #37

Reise-Wasser­kocher

Reisetyp: B & X

Schon öfter habe ich nun gehört, dass ein Reise-Wasserkocher richtig geil sein muss. Du kannst einfach immer Wasser abkochen und so Bakterien abtöten. Dadurch hast Du steriles Wasser und kannst Dir Immer Deinen Tee oder Kaffee am Morgen kochen.

Folgender Reise-Wasserkocher ist auf meiner Watchlist:

Weltreise Packliste Teil III

Trekking

Kommen wir zu einer Rubrik, in der sich wohl die wenigsten von euch, Dinge auf deren individuelle Weltreise Packliste schreiben werden. Ich persönlich habe auch die wenigsten Utensilien in meinem Rucksack. Falls ich eine Trekking-Tour mache, leihe ich mir alles vor Ort aus, sodass ich das Equipment nicht unnötig viel mit mir rumschleppe und trotzdem auf Wanderungen gehen kann, wenn mir danach ist. Falls Deine Reise allerdings primär auf Trekking ausgerichtet ist, solltest Du Dir die folgende Liste unbedingt anschauen.

Weltreise Packliste #38

Zelt

Reisetyp: X

Wenn Du planst in der Natur unter freiem Sternenhimmel zu übernachten, brauchst Du natürlich eine mobile Bleibe – ein Zelt! Dieses Zelt sollte so wenig wie möglich wiegen, so klein wie möglich sein und Dich trotzdem vor Wind und Wetter schützen.

Dieses Zelt ist auf meiner Watchlist:

Weltreise Packliste #39

Schlafsack

Reisetyp: B & X

Um nicht zu erfrieren brauchst Du selbstverständlich auch einen Schlafsack. Auch hier solltest Du darauf achten, dass er so klein und leicht wie möglich ist. Allerdings muss er auch auf die Temperaturen ausgelegt sein, denen Du den Schlafsack mit Dir drin aussetzen möchtest.

Folgende Schlafsäcke könnten für Dich interessant sein:

Weltreise Packliste #40

Isomatte

Reisetyp: X

Damit Du nicht mit einem Stein– oder Stockabdruck im Rücken aufwachst und auch um nicht den Großteil Deiner Wärme in den Boden zu leiten, ist eine Isomatte unumgänglich für einen Camping Trip.

Diese Isomatten sind auf meiner Watchlist:

Weltreise Packliste #41

Kissen

Reisetyp: B & X

Während des Schlafs möchtest Du es nicht nur warm, sondern auch gemütlich haben und Dich erholen können. Ein aufblasbares Kissen nimmt so gut wie gar kein Platz in Deinem Rucksack ein und erfüllt seinen Zweck. Wichtig hierbei ist für mich, dass es eine Stoffbeschichtng hat. Plastikoberflächen sind ungemütlich und lassen Dich nachts unnötig schwitzen.

Secret Travel Hack #13:

Camping Kissen kannst Du auch super im Flugzeug nutzen, um ein Nickerchen zu machen. Und in Hostels hast Du immer Dein eigenes, sauberes Kissen.

Weltreise Packliste #42

Trekking­schuhe

Reisetyp: X

Trekkingschuhe sind eine Philosophie für sich. Ich persönlich schwöre auf leichte Sportschuhe. Mit denen bleibe ich agil. Allerdings läuft man damit Gefahr umzuknicken und sich zu verletzen. Was Du präferierst, kannst Du nur herausfinden, wenn Du mal in Trekkingschuhen gelaufen bist. Diese geben Dir Stabilität im Fussgelenk und einen gute Grip. Allerding auf Kosten der Agilität.

Diese Trekkingschuhe könnten was für Dich sein:

Weltreise Packliste #43

Trinksystem

Reisetyp: X

Ob im Wald, in einer Höhle oder in den Bergen. Wenn Du eine längere Wanderung vor Dir hast, kann ein Trinksystem den entscheidenden Unterschied machen. Mir persönlich reicht eine schlichte Wasserflasche, obwohl ein Trinksystem für eine längere Wanderung natürlich auch seine Vorzüge hat.

Folgendes Trinksystem würde ich mir zulegen:

Weltreise Packliste #44

Taschenmesser

Reisetyp: A, B & X

Tatsächlich könnte ich nicht sagen, welches Utensil ich öfter genutzt haben soll als mein Taschenmesser. Hierbei ist es wichtig, dass Du es einklappen kannst und es scharf ist. Wenn Du Dir ein Billig-Messer kaufen willst, dann kauf Dir lieber gar keins. Denn Du wirst Dich nur ärgern und es nach kurzer Zeit wegwerfen. Mein Taschenmesser habe ich auf Reisen immer in meiner Tasche griffbereit. Grade bei Trekking-Trips wird es Dir quasi an Deine Hand wachsen.

Folgende Messer könnten Dich interessieren:

Weltreise Packliste #45

Feuerzeug

Reisetyp: A, B & X

Wenn Du ein Feuer in Deinem Lager machen willst, ist ein Feuerzeug mit das Wichtigste, was Du dafür brauchst. Am besten nimmst Du auch 1 Ersatz Feuerzeug mit. Grundsätzlich kannst Du natürlich vor Ort immer Wegwerffeuerzeuge vor Antritt einer Wanderung kaufen, aber ein geiles Feuerzeug ist eben viel cooler. 😛

Folgende Feuerzeuge würden in Deine Weltreise Packliste passen:

Weltreise Packliste #46

Kopf­lampe

Reisetyp: A, B & X

Wenn Du zeltest wirst Du mit höchster Wahrscheinlichkeit nachts außer dem Mondlicht keine andere Lichtquelle haben. Dafür ist eine Kopflampe genial. 1000 Mal besser als eine „normale“ Taschenlampe, weil Du eben alles Hände frei hast. Hierbei finde ich integrierte Akkus am besten, da Du Dich nicht mit Batterien rumschlagen musst. Batterien haben hingegen den Vorteil, dass Du quasi mehrere augelanden Akkus mit Dir haben kannst.

Weltreise Packliste #47

Camping Kocher

Reisetyp: X

Auf Deinem Campingtrip wird die nächste Küche mehrere Kilometer entfernt sein. Aber Du kannst Dir Abhilfe verschaffen mit einem Gasbrenner. Dieser sollte möglichst klein, leicht und am besten zusammenklappbar bzw. leicht zu verstauen sein.

Folgender Brenner könnte genau das Richtige für Dich sein:

Weltreise Packliste #48

Topf, Teller & Besteck

Reisetyp: X

Selbstverständlich brauchst Du zum Essen auch ein Behältnis sowie Besteck, um das Essen essen zu können. Klar – Du kannst auch Deine Finger nutzen und sie Dir verbrennen. Falls Du darauf keinen Bock hast und Dich doch für Teller, Topf und Besteck entscheidest, sollte es möglichst klein, leicht und gut verstaubar sein.

Weltreise Packliste #49

Kompass

Reisetyp: X

Je nachdem wie krass Du ins Nirgendwo gehst, kann ein Kompass zwischen Leben und Tod entscheiden. Man kann sagen eine Uhr und die Sonne reichen, aber was passiert, wenn es bewölkt oder dunkel ist? Dafür hast Du dann den Kompass. Ich persönlich habe meinen Kompass noch nie genutzt. Allerdings trage ich ihn immer mit mir rum, weil es ein Geschenk von einem guten Freund war.

Diesen Kompass schleppe ich seit Jahren mit mir rum:

Weltreise Packliste #50

Tagebuch

Reisetyp: A, B & X

Alle schönen Momente festhalten, verstauen und in 10 Jahren nochmal darauf zurückschauen. Allein die Vorstellung macht mir Gänsehaut. Wenn Du es diszipliniert durchziehst, wirst Du es nicht bereuen. Und selbst wenn Du auch nur die Höhepunkte Deiner Reise niederschreibt, das wird Dein persönlicher Bestseller. Auch um Adressen und Telefonnummern aufgeschrieben zu haben, von Menschen die Du so auf Deiner Weltreise triffst, ist ein Tagebuch ideal.

Diese Tagebücher kommen für Dich auf Reisen in Frage:

Weltreise Packliste #51

Batterien

Reisetyp: A, B & X

Abhängig davon welches Equipment Du mitnimmst, solltest Du an genügend Batterien denken. Das kommt natürlich ganz auf den Rest Deiner Packliste an. Wenn alles Akku-betrieben ist, brauchst Du natürlich keine Batterien. Falls Du aber Batterien brauchst, nimm nicht die billigsten der Billigen, denn dann wirst Du Dich nur ärgern, dass diese schnell leer gehen. Aber in der Regel solltest Du versuchen alles was geht, mit integriertem Akku zu besorgen. So musst Du nicht unnötig viele Batterien tragen und achtest auf die Umwelt.

Diese Batterien kommen für Dich in Frage:

Weltreise Packliste #52

Taschen­tücher

Reisetyp: A, B & X

Nicht zu vergessen… Taschentücher… um nicht Klopapier sagen zu müssen ?. Es muss nicht gleich eine ganze Rolle, ähm ich mein´ „10er-Packung“ sein, aber allgemein können ein paar „Taschentücher“ nie schaden. Vor allem wenn Du eine Weile in der Natur lebst, willst Du diesen Begleiter nicht missen.

Weltreise Packliste #53

Offener Geist, Geduld & Anpassungs­fähigkeit

Reisetyp: A, B & X

Du wirst von Eindrücken überflutet werden, viele Dinge werden nicht so laufen wie geplant und alles wird anders sein als gewohnt. Mach Dich gefasst auf die Reise deines Lebens!

Sag Ciao zu dem Menschen der Du jetzt bist, denn wenn Du wiederkehrst wirst Du viele Deiner Masken fallen sehen und Dein authentisches Ich kennenlernen.

So solltest Du jetzt gucken:

Nach Erstellung Deiner individuellen Weltreise Packliste solltest Du Dich freuen!

... und ...

Der ultimative Vipassana Meditationkurs!

Reisetyp: A, B & X

Gratis E-Book: Der ultimative Vipassana Meditationskurs

Trainiere die Achtsamkeit
Erforsche Dein Innerstes
Lerne Dich selbst kennen

Noch heute: 100% kostenlos direkt in dein Postfach!

Check das aus:

Gratis E-Book: Der ultimative Vipassana Meditationskurs

Ich habe jeweils eine kompakte Liste für jeden der 3 Reisetypen für Dich erstellt. Bitte bedien´  Dich selbst ? :

Packlisten - Kompakt:

Hier geht´s zur kompakten Adventurer Packliste!

Hier geht´s zur kompakten Backpacker Packliste!

Hier geht´s zur kompakten Explorer Packliste!

Packlisten - Komplett:

Hier geht´s zurück zur Weltreise Packliste Teil I: Essenzielles!

Hier geht´s zurück zur Weltreise Packliste Teil II: Elektronik!

Hier geht´s zurück zur Weltreise Packliste Teil III: Trekking!

Weltreise Packliste

Resumeé

Wie fühlt es sich an eine individuelle Weltreise Packliste zu erstellen?

Die individuelle Weltreise Packliste zu erstellen macht Spaß! Der Trick an der Sache ich es sich wirklich nur auf die Dinge zu beschränken, die man täglich oder zumindest wöchentlich benutzt. Ansonsten schleppt man sich nen´ Wolf! Ich kann es nur immer wieder betonen:

Je weniger desto besser!

Pack lieber zu wenig, als zu viel ein. Denn, Ich konnte es auch kaum glauben, aber in anderen Ländern gibt es tatsächlich auch Geschäfte! ? Wenn Du also irgendwas vergisst, kannst Du es immer noch – meist sogar viel billiger – während Deiner Reise besorgen.

Einzige Ausnahme… Schuhe: Grad´ wenn Du in asiatischen Ländern unterwegs bist, kann es sein, dass Deine Größe dort einfach nicht existiert. Zumindest hatte ich des Öfteren dieses Problem mit Schuhgröße 46. Wenn Du allerdings nicht so ein Bigfoot bist wie ich, kannst Du Deine Weltreise auch barfuß beginnen. 😛

Weltreisepläne fallen oft ins Wasser

Grundsätzlich macht es natürlich Sinn im Vorfeld schon alles einzuplanen was man so einplanen kann. Eine gut ausgearbeitete Packliste ist sehr wichtig. Allerdings solltest Du Dich auch nicht verrückt machen. Das Wichtigste ist im Prinzip, dass Du Dich auf das aller Nötigste beschränkst.

Du willst gar nicht wissen, wie oft ich schon Reisende gesehen habe, die einfach viel zu viel mit sich schleppen. Du willst zu keinen von denen gehören. Sich von etwas – vor allem auf Reisen – zu trennen ist wesentlich schwerer als etwas, dass man vergessen hat, nachzukaufen. Mach Dir das klar. Außerdem bekommst Du die meisten Dinge auch unterwegs gekauft. Also entspann Dich. ?

Ich hoffe ich konnte Dir helfen Dir Deine individuelle Weltreise Packliste zu erstellen. Falls ja bin ich dankbar für jede Unterstützung, indem Du auf meine Links klickst, um Deine Packliste zu realisieren. Du zahlst dasselbe und ich bekomme für die Empfehlung der Produkte eine kleine Provision. Muss aber auch nicht!

Norman der Weltreisepoet

Das war Schritt #5 Deiner Weltreise Planung!
Navigiere nun vor oder zurück zu Schritt…

<= Weltreise Planung #4

Weltreise Planung #4: Kosten kalkulieren

Kosten kalkulieren

Weltreise Planung #4

Weltreise Planung #6 =>

Weltreise Planung: Riesiger Rucksack Ratgeber 2021

Riesiger Rucksack Ratgeber

Weltreise Planung #6

Du willst Deine Weltreise planen?

Die 5 fließenden Phasen
zu Deiner individuellen Weltreise:

Weltreise Planung Phase 1: Bevor die Weltreise beginnt

Phase I

Bevor die Weltreise ernst wird...

Weltreise Planung Phase 1: Die Realisierung der Weltreise beginnt

Phase II

Die Realisierung der Weltreise beginnt...

Weltreise Planung Phase 1: Deutschland hinter sich lassen

Phase III

Deutschland hinter sich lassen...

Weltreise Planung Phase 1: Dokumente organisieren

Phase IV

Dokumente organisieren...

Weltreise Planung Phase 1: Die Weltreise beginnt

Phase V

Die Weltreise beginnt...

Meine persönliche Empfehlung:

Ein kostenloses Meditations Album auf Neobeats

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü